Presseberichte

Verfolgen Sie meine politische Arbeit, den Meinungsaustausch mit verschiedenen Menschen, Berichte und Hintergründe zu verschiedene Ereignisse und Projekte (zum Weiterlesen auf die Meldung klicken).

Auf letzter großer BPA-Fahrt mit Barbara Lanzinger
Auf der letzten BPA-Fahrt von MdB Barbara Lanzinger wurde noch einmal „richtig Gas gegeben“. Das viertägige Programm bot enorm viel Info, gute Gespräche, interessante Führungen.

Brief aus Berlin 11-2017
Die wichtigsten Ereignisse der letzten Sitzungswoche im Deutschen Bundestag in dieser Wahlperiode habe ich im "Brief aus Berlin" für Sie zusammengefasst.

Erfolgsbilanz Barbara Lanzinger
Liebe Bürgerinnen und Bürger, nachfolgend habe ich meine Erfolgsbilanz im Deutschen Bundestag für die 18. Wahlperiode kompakt für Sie zusammengefasst.

Brief aus Berlin 10-2017
In meinem "Brief aus Berlin" finden Sie wichtigsten Ereignisse und Schwerpunkte der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag kompakt zusammengefasst.

Handwerkspolitische Erfolge der CDU/CSU-Bundestagsfraktion - 18. Wahlperiode
Die CDU/CSU Fraktion hat 2014 in einem gemeinsamen Antrag mit der SPD mit dem Titel 'Der deutsche Meisterbrief – Erfolgreiche Unternehmerqualifizierung, Basis für handwerkliche Qualität und besondere Bedeutung für die duale Ausbildung' (Drucksache 18/3317) die Bedeutung des Meisters als Garant für die Qualität des deutschen Handwerks und eine erfolgreiche Aus- und Weiterbildung herausgestellt.

Fragen und Antworten zur Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie in Deutschland
Der Deutsche Bundestag hat am 1. Juni 2017 die Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie in nationales Recht beschlossen. Damit haben wir für mehr Verbraucherschutz bei Online-Buchungen gesorgt. Gleichzeitig haben wir erfolgreich dafür gekämpft, dass die neuen Regelungen praktikabel für Anbieter und Vermittler bleiben.

Brief aus Berlin 09-2017
In der aktuellen Ausgabe des "Briefs aus Berlin" finden Sie die wichtigsten Ereignisse der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag kompakt zusammengefasst.

Wettbewerbsregistergesetz verabschiedet: Mehr Fairness bei öffentlichen Auftragsvergaben
Transparenz schaffen bei Wirtschaftskriminalität durch Ausschließen von strafbar gewordenen Unternehmen von öffentlichen Auftragsvergaben.

Brief aus Berlin 08-2017
Die wichtigsten Ereignisse der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag finden Sie in meinem "Brief aus Berlin" kompakt zusammengefasst.

Parlamentarisches Patenschafts-Programm: Startschuss für die Bewerbungsphase für das 35. PPP 2018/2019
Anlässlich des Startschusses für die Bewerbungsphase des 35. Parlamentarischen Patenschafts-Programms erklärt die Bundestagsabgeordnete Barbara Lanzinger:

Brief aus Berlin 07-2017
Die wichtigsten Informationen der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag habe ich im "Brief aus Berlin" für Sie zusammengefasst

Handwerk „Made in Bavaria“ ist weltweites Gütesiegel
Ostbayernrunde trifft sich zum politischen Austausch mit dem Präsidium der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz. Anlässlich des am Donnerstagmorgen stattgefundenen Gesprächs der CSU-Ostbayernrunde im Bundestag mit dem Präsidium der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz informiert die Oberpfälzer Abgeordnete Barbara Lanzinger, MdB:

Wettbewerbsregister: Fairer Wettbewerb um öffentliche Aufträge
Das Bundeskabinett hat heute das Wettbewerbsregistergesetz beschlossen. Hierzu erklären der wirtschaftspolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Karl Holmeier (MdB), und die zuständige Berichterstatterin im Ausschuss für Wirtschaft und Energie, Barbara Lanzinger (MdB):

Brief aus Berlin 05-2017
Die wichtigsten Ereignisse der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag finden Sie in meinem "Brief aus Berlin" zusammengefasst.

Politische Informationsfahrt nach Berlin
Bürger besuchen Amberger Bundestagsabgeordnete Barbara Lanzinger im Bundestag - Vier Tage Hauptstadtluft schnuppern – bei der politischen Informationsfahrt nach Berlin der Bundestagsabgeordneten Barbara Lanzinger standen viele Highlights auf dem Programm.

„Immer ein offenes Ohr für die Bürger“
Telefon-Hotline der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag mit Barbara Lanzinger - Unter dem Motto „immer ein offenes Ohr für die Bürger“ findet am Dienstag, 21. März 2017, von 13 bis 15 Uhr die Telefonaktion der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag statt.

Pauschales Diesel-Fahrverbot ist nicht die richtige Lösung
Anlässlich des vergangene Woche stattgefundenen öffentlichen Fachgesprächs zu dem Thema „Luftbelastung durch Stickoxide in Ballungsräumen - Ursachen und Lösungsmöglichkeiten“ im Umweltausschuss des Deutschen Bundestages erklärt die Oberpfälzer Abgeordnete Barbara Lanzinger, MdB:

Brief aus Berlin 04-2017
In meinem Brief aus Berlin habe ich Ihnen die wichtigsten Ereignisse der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag kompakt zusammengefasst

EU-Dienstleistungspaket
KARL HOLMEIER / BARBARA LANZINGER: Europäische Kommission überschreitet mit EU- Dienstleistungspaket ihre Kompetenzen

Einigung im Streit um „Handwerkerfalle“
Barbara Lanzinger: „Was lange währt, wird endlich gut: Politische Einigung bei der Reform des Bauvertragsrechts und der kaufrechtlichen Mängelhaftung“

Brief aus Berlin 03-2017
Im "Brief aus Berlin" habe ich Ihnen die wichtigsten Schwerpunkte der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag kompakt zusammengefasst.

Barbara Lanzinger informiert:
Deutscher Innovationspreis für Klima und Umwelt 2017 Bewerben und insgesamt Preise bis 125 000 Euro gewinnen!

Haushalt 2017: Bund entlastet Länder
Barbara Lanzinger: „Länder müssen ihrer Verantwortung nachkommen finanzschwache Kommunen zu entlasten“

Brief aus Berlin 02-2017
Die wichtigsten Schwerpunkte der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag habe ich im "Brief aus Berlin" für Sie zusammengefasst.

Politische Informationsfahrt nach Berlin
Bürgerinnen und Bürger besuchen Amberger Bundestagsabgeordnete Barbara Lanzinger im Deutschen Bundestag

Brief aus Berlin 01-2017
Die wichtigsten Ereignisse der ersten Sitzungswoche des Jahres habe ich im "Brief aus Berlin" für Sie zusammengefasst.

AHO-Herbsttagung - Newsletter
Herbsttagung AHO Ausschuss der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung e.V.

Bundestag regelt Finanzierung und Verantwortlichkeiten bei der kerntechnischen Entsorgung
Am Donnerstag, 15. Dezember 2016, hat der Deutsche Bundestag das „Gesetz zur Neuordnung der Verantwortung in der kerntechnischen Entsorgung“ verabschiedet. In diesem wird die Finanzierung der Stilllegung und des Rückbaus der Kernkraftwerke sowie der Entsorgung der radioaktiven Abfälle geregelt.

Brief aus Berlin 20-2016
Die wichtigsten Ereignisse der letzten Sitzungswoche des Jahres habe ich Ihnen im "Brief aus Berlin" zusammengefasst

Zünftig ging es zu in Berlin
Bürgerinnen und Bürger aus den Landkreisen Amberg-Sulzbach und Neumarkt besuchen Bundestagsabgeordnete Barbara Lanzinger im Deutschen Bundestag

Deutscher Bundestag verabschiedet Bundesteilhabegesetz
Das Bundesteilhabegesetz läutet einen Paradigmenwechsel in der Behindertenhilfe in Deutschland ein. Mit der Reform wird die gesellschaftliche Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen deutlich gestärkt und die Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention weiter umgesetzt.

Brief aus Berlin 19-2016
Im "Brief aus Berlin" finden Sie die wichtigsten Ereignisse der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag

Grundsätze der Verbraucherpolitik der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Positionspapier der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag - Beschluss vom 18. Oktober 2016

Förderprogramm Digitalbonus Bayern
Die Amberger Bundestagsabgeordnete Barbara Lanzinger informiert: Wettbewerbsfähigkeit erhalten und Wachstumspotentiale nutzen – im Zeitalter der Digitalisierung ist das vor allem für kleine und mittlere Unternehmen eine große Herausforderung.

Bundesverkehrswegeplan 2030 ist fertig!
Barbara Lanzinger: "In dieser Wahlperiode konnte ich im Deutschen Bundestag vieles bewegen, so auch im Bundesverkehrswegeplan."

Bund bewilligt zusätzlich 100.000 Euro für Kloster Plankstetten
„100.000 Euro zusätzlich stellt der Bund aus dem Denkmalschutzsonderprogramm für die Sanierung des Klosters Plankstetten bereit“, meldet Bundestagsabgeordnete Barbara Lanzinger. „Damit hat der Bund insgesamt 5 Millionen Euro für die Sanierung des Klosters zur Verfügung gestellt.“

Transparenz und Fairness bei Auftragsvergaben
Unterschwellige Vergabe In Vervollständigung der Reform der Regeln für Auftragsvergaben durch die öffentlichen Hände, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) vor einigen Wochen einen Novellierungsvorschlag vorgelegt. Danach sollten viele der komplexen Anforderungen an Vergabeverfahren für oberschwellige Ausschreibungen auch im Unterschwellenbereich Anwendung finden. Ein echter Fall von Bürokratievermehrung. Von den Betroffenen sind viele Einwendungen zur Abwendung dieser Erschwernisse gekommen.

Bund erhöht Mittel für Jugendmigrationsdienste um acht Millionen Euro
Auch CJD Jugendmigrationsdienste in den Landkreisen Neumarkt und Amberg-Sulzbach werden gefördert

Brief aus Berlin 17-2016
Im "Brief aus Berlin" habe ich Ihnen die wichtigsten Ereignisse dieser Sitzungswoche zusammengefasst.

Maßnahmen zur Asylpolitik - ein Überblick
Die Bewältigung der Flüchtlingskrise ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe und eine große Herausforderung für unser Land.

Bericht des Vorsitzenden Volker Kauder
Bericht des Vorsitzenden zur Sitzung der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag am 8. November 2016

Vollzugshinweis für HBCDD-haltige Abfälle veröffentlicht
MdB Lanzinger informiert: „Hoffentlich schnelle Entspannung der Abfall-Entsorgungslage für Handwerker“

Brief aus Berlin 16-2016
Die wichtigsten Ereignisse der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag habe ich Ihnen im "Brief aus Berlin" zusammengefasst.

Besuch aus Neukirchen
Energielandwirt Leonhard Rösel, Finalist für den Ceres-Award, besucht Barbara Lanzinger im Deutschen Bundestag

Bund bewilligt zusätzliche Mittel für Mehrgenerationenhäuser
Anlässlich des Beschlusses des Haushaltsausschusses einer Mittelerhöhung zur Förderung weiterer Mehrgenerationenhäuser erklärt Barbara Lanzinger MdB, stellvertretendes Mitglied im Familienausschuss des Deutschen Bundestages:

Netzbetreiber TenneT stellt Pläne zum Bau der Gleichstromtrasse SuedOstLink vor
Als Mitglied der Ostbayernrunde erklärt die Bundestagsabgeordnete Barbara Lanzinger, MdB:

Brief aus Berlin 15-2016
In meinem "Brief aus Berlin" habe ich die wichtigsten Ereignisse der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag wieder für Sie zusammengefasst

Schutz der Schwächeren - Kinder gehören in die Schule, nicht in die Ehe
Als stellvertretende Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Fraktion, Bezirksvorsitzende der Frauen-Union Oberpfalz und stellvertretende Landesvorsitzende der Frauen-Union erklärt Barbara Lanzinger, MdB:

Tourismus – ein Erfolgsfaktor für Wirtschaft und Integration!
Zum heutigen 36. Welttourismustag erklärt Barbara Lanzinger MdB, Mitglied in den Ausschüssen für Tourismus und Wirtschaft des Deutschen Bundestages:

Infodienst: Asyl- und Flüchtlingspolitik
INTEGRATION IST KEINE EINBAHNSTRAßE – „FÖRDERN UND FORDERN“ IM NEUEN INTEGRATIONSGESETZ

Brief aus Berlin 14-2016
Die wichtigsten Ereignisse der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag finden Sie im "Brief aus Berlin".

Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) erteilt Baufreigabe für den vierspurigen Ausbau der B85 von Pittersberg bis zur A6/Amberg-Ost
Die Mittel für den vierspurigen Ausbau der B85 von Pittersberg bis zur A6/Amberg-Ost sind freigegeben!

Brief aus Berlin 13-2016
Eine Zusammenfassung unserer wichtigsten Forderungen und Positionen finden Sie anbei in meinem „Brief aus Berlin“ – ab dieser Ausgabe im neuen Design.

Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) erteilt Baufreigabe für die Ortsumgehung Mühlhausen
Die Mittel für die Ortsumgehung Mühlhausen und den vierspurigen Ausbau der B85 von Pittersberg bis zur A6/Amberg-Ost sind freigegeben!

Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2016
Das von der Bundesregierung gegründete Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) sucht mit dem Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2016 erfolgreiche Aktivitäten aus der Zivilgesellschaft.

Armenien-Resolution
Barbara Lanzinger zur Armenien-Resolution, die am 2. Juni im Deutschen Bundestag verabschiedet wurde, und zum Einsatz unserer Bundeswehr in Incirlik:

„Gabriel verdreht die Tatsachen“
SPD bremst bei Fragen zur inneren Sicherheit und übergeht den Wirtschaftsausschuss - Als Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie erklärt die Amberger Bundestagsabgeordnete Barbara Lanzinger:

„Tag der Ein- und Ausblicke“
Am 4. September 2016 öffnet der Deutsche Bundestag seine Türen für politisch interessierte Besucherinnen und Besucher

Frauen besser schützen – Prostituiertenschutzgesetz
Gemeinsame Pressemitteilung von Barbara Lanzinger, MdB, und Dr. Silke Launert, MdB anlässlich der gestrigen abschließenden Beratung des Prostituiertenschutzgesetzes im Deutschen Bundestag

Brief aus Berlin 12-2016
Die wichtigsten Ereignisse der letzten Sitzungswoche vor der Sommerpause habe ich Ihnen im "Brief aus Berlin" zusammengefasst.

„Tage der Begegnung“ im Deutschen Bundestag
Barbara Lanzinger lädt junge Menschen von 18 bis 28 Jahren zu einer Veranstaltung zu Politik und Werte vom 21. bis 23. September 2016 in Berlin ein.

Frauen besser schützen – Prostituiertenschutzgesetz und Reform des Sexualstrafrechts verabschiedet
Abschließenden Beratung des Prostituiertenschutzgesetzes und des Gesetzes zur Reform des Sexualstrafrechts im Deutschen Bundestag

Einigung zur Reform der Erbschaft- und Schenkungsteuer
Gemeinsame Erklärung von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) und Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU): Einigung zur Reform der Erbschaft- und Schenkungsteuer

„Tage der Begegnung“ im Deutschen Bundestag
Barbara Lanzinger lädt junge Menschen von 18 bis 28 Jahren zu einer Veranstaltung zu Politik und Werte vom 21. bis 23. September 2016 in Berlin ein.

„Morgen, morgen, nur nicht heute…“ – Wirtschaftliche Bedingungen für Speichertechnologien jetzt schaffen!
Zur Verabschiedung des Strommarktgesetzes im Deutschen Bundestag, am 23. Juni 2016, erklärt die CSU-Bundestagsabgeordnete Barbara Lanzinger, MdB:

Brief aus Berlin 11-2016
Im "Brief aus Berlin" habe ich die wichtigsten Ereignisse der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag für Sie zusammengefasst.

Bundestag macht Weg frei für intelligente Stromzähler
Am heutigen Donnerstag steht das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende auf der Tagesordnung des Deutschen Bundestages. Hierzu erklären der energiepolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe, Karl Holmeier, und die zuständige Berichterstatterin Barbara Lanzinger:

Die Europäische Binnenmarktpolitik mit Augenmaß gestalten – unsere bewährten Standards erhalten!
Zum Antrag der Koalitionsfraktionen „Den europäischen Binnenmarkt weiter vertiefen – Bewährte Standards erhalten“, den der Deutsche Bundestag heute beschließt, erklären die CDU/CSU-Berichterstatterinnen für den Mittelstand im Bundestagsausschuss für Wirtschaft und Energie, Barbara Lanzinger MdB und Astrid Grotelüschen MdB:

Zentrale Inhalte der Einigung zwischen Bundesregierung und Bundesländern zur EEG-Reform 2016
in dieser Woche wurde zwischen der Bundesregierung und den Bundesländern eine politische Einigung zu wichtigen Eckpfeilern der geplanten EEG-Novelle 2016 erzielt.

Brief aus Berlin 10-16
Die wichtigsten Ereignisse der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag habe ich im "Brief aus Berlin" für Sie zusammengefasst

Civil Academy
Stipendium für gesellschaftliches Engagement - Motivierte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer erfolgreich unterstützen

Info-Dienst der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag
Asyl- und Flüchtlingspolitik - INTEGRATIONSGESETZ – „FÖRDERN UND FORDERN“

Brief aus Berlin 09-2016
Die wichtigsten Ereignisse der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag habe ich Ihnen im "Brief aus Berlin" zusammengefasst.

"Tag der kleinen Forscher" am 21. Juni 2016
Der "Tag der kleinen Forscher" am 21. Juni 2016 ist ein bundesweiter Mitmachtag für gute frühe Bildung in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik.

Förderinitiative „EnEff.Gebäude.2050
Innovative Vorhaben für den nahezu klimaneutralen Gebäudebestand 2050 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Brief aus Berlin 08-2016
Die wichtigsten Ereignisse der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag finden Sie im "Brief aus Berlin" der CSU-Landesgruppe.

Wald, Wiesen, Wildnis - Am 14. Mai findet erstmalig der bundesweite „Tag des Wanderns“ statt
Als Mitglied im Bundestagsausschuss für Tourismus erklärt Barbara Lanzinger, MdB: „In diesem Jahr findet der vom Deutschen Wanderverband ausgerufene „Tag des Wanderns“ am 14. Mai erstmalig statt. Als Mitglied des Ausschusses für Tourismus des Deutschen Bundestages begrüße ich die Einführung eines bundesweiten „Tag des Wanderns“ sehr.

Städtebauförderprogramm 'Soziale Stadt'
Drei Millionen Euro für neun Städte und Gemeinden in der Oberpfalz Als Vorsitzende des Bundeswahlkreises Amberg, Amberg-Sulzbach und Neumarkt sowie Bezirksvorsitzende der Frauen-Union Oberpfalz erklärt Barbara Lanzinger, MdB:

Mehr Zeit für das Wesentliche
Bürokratieabbau und bessere Rechtsetzung auf Bundesebene bringen enorme Kostenentlastung für die Wirtschaft Als Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie und Berichterstatterin der CDU/CSU-Fraktion zum Thema Vergaberecht erklärt Barbara Lanzinger, MdB:

Brief aus Berlin 07-2016
Im "Brief aus Berlin" habe ich Ihnen die wichtigsten Ereignisse der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag zusammengefasst.

Reform des Vergaberechts - ein Überblick
Am 18. April 2016 ist die umfassende Reform zur Modernisierung des Vergaberechts in Kraft getreten.

Brief aus Berlin 06-16
Auch in dieser Woche habe ich die wichtigsten Ereignisse der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag für Sie im "Brief aus Berlin" zusammengefasst.

Deutschlandstipendium fördert junge Talente
300 Euro monatliche Förderung für großartige Leistungen von Studierenden – unabhängig von sozialer Herkunft und dem Hochschulstandort

Zahl der Baugenehmigungen steigt rapide
Im Januar 2016 wurden in Deutschland 26.300 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt.

Brief aus Berlin 05-2016
Die wichtigsten Ereignisse der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag habe ich wieder im "Brief aus Berlin" zusammengefasst.

Gespräch mit Bundesnetzagentur und Tennet: Akzeptanz schaffen, Bürgerinnen und Bürger in die Planung von Stromleitungen mit einbeziehen!
Am vergangenen Mittwoch, 16. März, fand ein Gespräch zwischen den CSU-Bundestagsabgeordneten der Ostbayernrunde mit dem Präsidenten der Bundesnetzagentur, Jochen Homann, und Vertretern von Tennet im Deutschen Bundestag statt. Dazu erklärt die oberpfälzische CSU-Bundestagsabgeordnete Barbara Lanzinger, MdB:

Ludwig/Lanzinger: Modellregionen für Kulturtourismus in ländlichen Regionen ausgewählt
Zugspitzregion, Oberlausitz-Niederschlesien und Ostfriesland gewinnen Ausschreibung des BMWi

Modellregionen für Kulturtourismus in ländlichen Regionen ausgewählt – Ein erster Schritt, dem weitere folgen müssen!
Am heutigen Donnerstag wurde auf der Internationalen Tourismusbörse die Auswahl der drei Modellregionen des Projektes „Die Destination als Bühne: Wie macht Kulturtourismus ländliche Regionen erfolgreich?“ bekanntgegeben. Hierzu erklärt die zuständige Berichterstatterin im Tourismusausschuss des Deutschen Bundestages, Barbara Lanzinger MdB:

Frauen sind kein käufliches Gut!
Vortrag zum Thema „Tatort Deutschland: Sexuelle Gewalt, Zwangsprostitution, Menschenhandel“ bei einer Wahlkampfveranstaltung der Frauen-Union Ostalb

Brief aus Berlin 04-2016
Am Ende jeder Sitzungswoche habe ich wieder die wichtigsten Ereignisse im Deutschen Bundestag im "Brief aus Berlin" für Sie zusammengefasst.

Maßnahmen zur Asylpolitik
Die Flüchtlingskrise ist eine große Herausforderung für unser Land und sie erfordert große Entschlossenheit um sie zu bewältigen.

Modernisierung des Vergaberechts
Wir haben das konkrete Ziel, das Vergaberecht effizienter, anwenderfreundlicher und insgesamt flexibler zur gestalten. Qualität, Innovation sowie soziale und umweltbezogene Kriterien können dabei berücksichtigt werden. Ein Zwang würde zu einer eklatanten Behinderung des Wettbewerbs führen! In meiner Arbeit als Berichterstatterin der CSU-Fraktion setze ich mich im Bundestag genau dafür ein. Klicken Sie für weitere Informationen auf den unten stehenden Link:

Faktenblatt - Fortschritte in der Asyl- und Flüchtlingspolitik
Die Flüchtlingsbewegung ist die größte Herausforderung für unser Land in den vergangenen Jahrzehnten.

Fragen und Antworten zur Flüchtlingspolitik
Die aktuelle Flüchtlingskrise bringen große Herausforderungen als auch Chancen mit sich.

Brief aus Berlin 03-2016
Die wichtigsten Ereignisse der Sitzungswoche im Bundestag habe ich im "Brief aus Berlin" für Sie zusammengefasst.

Massenmigration nach Europa: Die Flüchtlingsökonomie der Schleuser und Schlepper
Deutsche Kurzzusammenfassung der Studie: Reitano, T. and Tinti, P. (2015): Survive and Advance – The Economics of Smuggling Refugees and Migrants into Europe, ISS Paper 289, Johannesburg, South Africa

Halbzeitbilanz der Entwicklungspolitik des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Kurzübersicht über wichtige Beiträge des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Brief aus Berlin 02-2016
Im "Brief aus Berlin" der CSU-Landesgruppe finden Sie die wichtigsten Informationen zur Sitzungswoche des Deutschen Bundestags.

Ein Zeichen gegen den Missbrauch von Jungen und Mädchen als Kindersoldaten
Zur heutigen Aktion „Rote Hand“ im Deutschen Bundestag, erklärt Barbara Lanzinger, MdB:

Brief aus Berlin 01-16
Die wichtigsten Ereignisse der ersten Sitzungswoche des Jahres habe ich im "Brief aus Berlin" für Sie zusammengefasst.

Menschliche und bezahlbare Pflege im Alter
Anlässlich des neuen Pflegestärkungsgesetzes II, das zum 1. Januar 2016 in Kraft getreten ist, erklärt Barbara Lanzinger, MdB:

Halbzeitbilanz der Entwicklungspolitik in der 18. Legislaturperiode
Kurzübersicht über wichtige Beiträge des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Brief aus Berlin 22-15
Die letzte Sitzungswoche des Jahres: Im aktuellen "Brief aus Berlin" habe ich die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst.

Neues Bildungsprogramm für Flüchtlingskinder gestartet; weitere BMBF-Maßnahmen für Flüchtlinge
Informationsschreiben der Bundesministerin Johanna Wanka

Reform des Vergaberechts – wir stärken Mittelstand und Wettbewerb bei der öffentlichen Auftragsvergabe
Zur 2./3. Lesung des Entwurfs des Vergaberechtsmodernisierungsgesetzes am 17. Dezember 2015 erklären der Vorsitzende des Arbeitskreises Wirtschaft und Energie der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag und die Berichterstatterin für Vergaberecht und Mittelstand, Barbara Lanzinger MdB:

Schreiben von Bundesminister Alexander Dobrindt zum Haushalt 2016
Der Haushalt 2016 und die Finanzplanung bis 2019 des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur: Voraussetzung für ein umfassendes Upgrade unserer Netze

Wohnungsbau-Offensive entlastet Kommunen und Mieter
Zur Wohnungsbau-Offensive von Bundesministerin Hendricks erklärt Barbara Lanzinger, MdB:

Hintergrund Sicherheitspolitik: Der EU-Beistand
von Falk Tettweiler Auf Antrag Frankreichs beschließt die Europäische Union gemäß Artikel 42 des EU-Vertrags erstmalig den Beistand für einen Mitgliedsstaat. Ein Überblick über Grundlagen undmögliche Folgen

Start frei für das „Milliardenförderprogramm Breitbandausbau“ des Bundes
Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, mit der digitalen Agenda die flächendeckende Breitbandversorgung mit mindestens 50Mbit/s bis 2018 zu verwirklichen.

Brief aus Berlin 21-15
Die wichtigsten Ereignisse der Sitzungswoche im Bundestag habe ich im "Brief aus Berlin" für Sie zusammengefasst.

Brief aus Berlin 20-2015
Am Ende der Berliner Sitzungswoche habe ich für Sie die wichtigsten Themen der Woche kurz zusammengestellt.

Brief aus Berlin 19-2015
Wir können auf eine erfolgreiche und ereignisreiche Sitzungswoche zurückblicken. Im "Brief aus Berlin" finden Sie dazu eine Zusammenfassung.

Umfrage: Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Barbara Lanzinger ruft zur Teilnahme auf: Europäische Umfrage zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Neues Förderprogramm zur Sicherung gegen Einbrüche
Gerade in den Wintermonaten, wenn es früher dunkel wird, steigt die Zahl der Dämmerungseinbrüche. Allein im vergangenen Jahr wurden der Polizei 8.210 Delikte in Bayern gemeldet, was einem Anstieg um 28,6 % im Vergleich zu 2013 entspricht.

Unternehmenswettbewerb „Erfolgsfaktor Familie 2016“
Home-Office für junge Mütter, Elternzeit für frischgebackene Väter oder ein eigener Betriebskindergarten: Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sucht den familienfreundlichsten Arbeitgeber Deutschlands.

Mittelstand und Tourismus als Zugpferd unserer starken und innovativen Wirtschaft
Anlässlich ihrer Rede im Deutschen Bundestag, zur 2. Lesung zum Bundeshaushalt 2016 erklärt Barbara Lanzinger, MdB: „Deutschland ist finanziell und wirtschaftlich auf einem sehr guten Weg und das trotz einer sinkenden Weltkonjunktur!

Brief aus Berlin 18-2015
Der "Brief aus Berlin" mit den wichtigsten Ereignissen der Sitzungswoche.

Brief aus Berlin 17-2015
Im "Brief aus Berlin" habe ich Ihnen die wichtigsten Ereignisse der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag zusammengefasst.

Brief aus Berlin 16-2015
Das Wichtigste aus der Sitzungswoche im Deutschen Bundestag habe ich Ihnen im "Brief aus Berlin" zusammengestellt.

Menschenwürde bis zum Lebensende bewahren – ambulante und stationäre Sterbebegleitung ausbauen
Zum heute debattierten Gesetzesentwurf zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung sowie zum Gesetzesentwurf zur Strafbarkeit der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung erklärt Barbara Lanzinger, MdB:

Bundeshaushaltsplan 2016 – Förderung für eine starke Wirtschaft in der Oberpfalz
Zum aktuellen Entwurf des Bundeshaushaltsplans 2016 erklärt Barbara Lanzinger MdB:„Ich freue mich sehr, dass drei Themenfelder, die mir ganz besonders am Herzen liegen, auch im aktuellen Haushaltsentwurf weiterhin gefördert werden."

Brief aus Berlin 15-2015
Wie jeden Freitag in den Sitzungswochen habe ich Ihnen den "Brief aus Berlin" mit den wichtigsten Themen der vergangenen Woche zusammengestellt.

Brief aus Berlin 14-2015
Am Ende der ersten Sitzungswoche nach der Sommerpause habe ich Ihnen die wichtigsten Themen der Woche in meinem Brief aus Berlin kurz zusammengefasst!

Ein "Ja" für Stabilität in Europa
Es ist wichtig, dass Griechenland zum verlässlichen Partner in Europa wird. Dazu gehört, die dringend benötigten Reformen anzugehen und diese durch Gesetzesvorhaben verbindlich auf den Weg zu bringen. Reformen umzusetzen bedeutet auch, Verantwortung für die griechische Bevölkerung und für Europa zu übernehmen.

Griechenland-Sondersitzung: Ein "Ja" für Merkel und Schäuble
Zur Sondersitzung des Deutschen Bundestags zur Griechenlandhilfe erklärt die CSU-Bundestagsabgeordnete Barbara Lanzinger, MdB: „Die griechische Regierung hat in den letzten Wochen und Monaten mutwillig unser Vertrauen zerstört und verspielt und unsere Regierung und die deutsche Bevölkerung verhöhnt. Umso bemerkenswerter finde ich das Durchhaltevermögen unserer Kanzlerin und unseres Bundesministers der Finanzen, die nach ihrem 17-stündigen Verhandlungsmarathon ein Ergebnis erzielt haben, das eine Chance verdient, umgesetzt zu werden. Deshalb vertraue ich Wolfgang Schäuble und Angela Merkel und werde bei der heutigen Abstimmung zur Griechenlandhilfe mit `Ja´ stimmen.

Auf Erkundungstour durchs Parlament - Tag der Ein- und Ausblicke - am 6. September 2015 öffnet der Deutsche Bundestag seine Türen
Am Sonntag, 6. September 2015, ist es wieder soweit: Der Deutsche Bundestag lädt zum Tag der offenen Tür ein.

Brief aus Berlin 13-2015
Am Ende der letzten Sitzungswoche vor der Sommerpause habe ich Ihnen die wichtigsten Themen kurz zusammengefasst.

Keine Geschäfte mit dem Tod: Hilfe beim Sterben ist wichtiger als Hilfe zum Sterben!
Zur heutigen 1. Lesung der Gesetzesentwürfe zur Regelung der sogenannten Sterbehilfe im Deutschen Bundestag erklärt Barbara Lanzinger, MdB:

Verhandlungserfolg beim Mindestlohn: Tourismusbranche und Mittelstand werden entlastet
Zur Ankündigung von Bundesarbeitsministerin Nahles, Erleichterungen bei den Aufzeichnungspflichten beim Mindestlohn zu schaffen, erklärt Barbara Lanzinger, MdB:

Brief aus Berlin 12-2015
Am Ende der Berliner Sitzungswoche habe ich für Sie die wichtigsten Themen der Woche kurz zusammengestellt. Diesmal geht es um:

Brief aus Berlin 11-2015
Am Ende der Berliner Sitzungswoche habe ich für Sie wieder die wichtigsten Themen der Woche kurz zusammengefasst: Diesmal geht es um:

Brief aus Berlin 10-2015
Am Ende der Berliner Sitzungswoche habe ich für Sie den "Brief aus Berlin" mit den aktuellen Themen der Woche zusammengestellt.

"Bürgermeistertour" per Rad in Berlin angekommen
Barbara Lanzinger, MdB, begrüßt stellvertretend für die AG Tourismus der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gemeinsam mit ihrem Kollegen Herrn Matthias Lietz MdB die „Bürgermeistertour“ vor dem Reichstagsgebäude in Berlin.

Bauhaus - ein wichtiger Impuls für den Kulturtourismus!
Anlässlich des Besuchs des Tourismusausschusses des Deutschen Bundestages in der Bauhaus-Stadt Dessau am 25. März 2015 erklärt Barbara Lanzinger MdB:

Familienfreundliche Politik ist die beste Frauenförderung
Anlässlich des internationalen Frauentags am 8. März 2015 erklärt die stellvertretende Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Barbara Lanzinger MdB, außerdem stellvertretendes Mitglied im Familienausschuss des Deutschen Bundestages:

Finanzstärkstes ESF-Bundesprogramm startet Mitte März 2015
Zum Start des ESF-Bundesprogramms zur Berufseinstiegsbegleitung erklärt Barbara Lanzinger MdB:

Kulturtourismus in ländlichen Regionen stärken
Zur Eröffnung des 18. Deutschen Tourismusgipfels des Bundesverbandes der Deutschen Tourismuswirtschaft in Berlin erklärt Barbara Lanzinger MdB:

Brief aus Berlin 03-2015
Aktuelle Infos zu den Themen dieser Sitzungswoche

Ludwig/Lanzinger: CDU/CSU-Bundestagsfraktion stärkt den Kulturtourismus in den Regionen
Deutscher Bundestag diskutiert Förderung des Kulturtourismus. Am heutigen Freitag berät der Deutsche Bundestag den Antrag von CDU, CSU und SPD „Kulturtourismus in den Regionen weiterentwickeln“.

Neuer Brief aus Berlin vom 30.01.2015 (Ausgabe 02-2015)
Nachbesserungen bei der Umsetzung und Kontrolle im Bereich Mindestlohn waren das meistdiskutiertes Thema diese Woche in Berlin.

Keine Verstaatlichung der Energieversorgung durch die Hintertür
Union lehnt Antrag der Bundestagsfraktion Die Linke auf ein gesetzliches Verbot von Stromsperren für nicht zahlende Stromkunden ab

Unser Meisterbrief muss erhalten bleiben!
Der Meisterbrief ist ein Qualitätssiegel - Lanzinger warnt vor negativen Entwicklungen wie nach der Handwerksnovelle von 2004

Breitbandausbau muss auf Landkreisebene ankommen
Lanzinger fordert verbindliche Vergabebedingungen für die Versorgung in der Fläche / der ländliche Raum muss stärker berücksichtigt werden

Soli muss ein Konstrukt auf Zeit bleiben
Barbara Lanzinger lehnt den rot-grünen Vorstoß, den Soli in den Einkommensteuertarif zu überführen, ab

Newsletter Tourismus
Die Arbeitsgruppe im Deutschen Bundestag stellt ihren aktuellen Newsletter vor.

Zu Gast beim 18. Deutschen Tourismusgipfel.
Der Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, dies zeigen die diesjährigen Zahlen wieder eindrucksvoll!

Fachgespräch zur Reform des ProstG in der Hanns-Seidl-Stiftung in Berlin
Unionspolitiker fordern Schlussstrich unter das aktuelle Prostitutionsgesetz Koalitionspartner darf eine echte Reform nicht verhindern

Lanzinger lehnt organisierte und geschäftsmäßige Sterbehilfe ab
Lanzinger fordert flächendeckenden Ausbau der Hospiz- und Palliativversorgung und Verbot aller Formen der organisierten und gewerblichen Beihilfe zum Suizid im Strafrecht

Baufortschritt am neuen Berliner Flughafen
Hartmut Mehdorn informierte die Mitgliedes des Tourismusausschusses des Deutschen Bundestages umfassend.

Freihandelsabkommen EU/USA klammert Wasserversorgung aus
EU-Chefunterhändler steht im Bundestag Rede und Antwort

Lanzinger zu Besuch in Brüssel
Lanzinger traf Parlamentskollegen im Europäischen Parlament und das Gespräch mit EU-Energiekommissar Oettinger verlief positiv

Union schafft Flexibilität mit Augenmaß
Bundestag hat das Elterngeld Plus als wichtige familienpolitische Leistung beschlossen - Lanzinger warnt vor negativen Entwicklungen für kleinere und mittlere Unternehmen

Union setzt Ausnahmen beim Mindestlohn durch
Bundestagabgeordnete Barbara Lanzinger begrüßt Ausnahmen beim Mindestlohn

EuGH fordert Umweltschutz und Binnenmarkt im Einklang
EuGH-Urteil sieht Beschränkung nationaler Förderregelungen für Energie aus erneuerbaren Quellen nicht im Einklang mit dem Grundsatz des freien Warenverkehrs

Wir brauchen Ausnahmen beim Mindestlohn
Barbara Lanzinger plädiert für Ausnahmen in der Landwirtschaft und im Tourismus

Lanzinger begrüßt Rentenpaket
Lanzinger ist sehr erleichtert, dass die Mütterrente endlich kommt und die Frauen nach langem Ringen Gewissheit erhalten, dass ihre Erziehungsleistung besser anerkannt wird

Lanzinger warnt vor Frühverrentungswelle
Unionsmittelständlerin fordert Zustimmung zum Rentenpaket nur mit Stichtagsregelung und Wahrung von Mittelstandsinteressen

Brief aus Berlin 09-2015
Am Ende der Sitzungswoche in Berlin habe ich für Sie einen Infobrief mit den aktuellen Themen der Woche zusammengestellt.

Genauigkeit geht vor Geschwindigkeit
Barbara Lanzinger stellt klar: CSU strebt keinen politischen Strategiewechsel an und Akzeptanz durch Transparenz ist zu schaffen

Brief aus Berlin 08-2015
Am Ende der Sitzungswoche in Berlin habe ich für Sie einen Infobrief mit den aktuellen Themen der Woche zusammengestellt.

Tourismus im ländlichen Raum stärken
Barbara Lanzinger fordert, Unternehmerpersönlichkeiten zu fördern und ein Portal zur Vermarktung des ländlichen Raums einzurichten

Brief aus Berlin 07-2015
Am Ende der Sitzungswoche in Berlin habe ich für Sie einen Infobrief mit den aktuellen Themen der Woche zusammengestellt.

Brief aus Berlin 06-2015
Am Ende der Sitzungswoche in Berlin habe ich für Sie einen Infobrief mit den aktuellen Themen der Woche zusammengestellt.

Barbara Lanzinger fordert neues Prostitutionsgesetz bis Jahresende
Wir müssen bis zum Ende des Jahres ein neues Prostitutionsgesetz verabschiedet haben. Alles andere wäre eine Schande für unseren Rechtsstaat!

Wir müssen lernen, Leid zu ertragen
Barbara Lanzinger lehnt aktive Sterbehilfe entschieden ab, denn als ehem. Vorsitzende des Bayerischen Hospizverbandes fordert sie einen anderen Umgang mit Leid

Oberpfälzer CSU-Bundestagsabgeordnete wird Berichterstatterin für Mittelstand und Energiewirtschaft
Barbara Lanzinger ist Berichterstatterin für Mittelstand und Energiewirtschaft im Ausschuss für Wirtschaft und Energie

Oberpfalz stark in Berlin vertreten
Barbara Lanzinger erhält Sitze im Ausschuss für Wirtschaft und Energie, Tourismus und wird Stellvertreterin im Ausschuss Familie